Nobel plantschen im eigenen Garten


Nobel plantschen im eigenen GartenGartenplanung: Sie haben es gut, das ganze Jahr Urlaub? Jeder Gartenbesitzer denkt das wohl, wenn er sich seufzend in seinen weichen Sesselpolster auf der sonnigen Terrasse fallen lässt. Sie sind sonst ein sehr beschäftigter Mensch und haben es sich verdient. Genießen Sie die herrlichen, klaren Farben, das Licht, das Gefühl von immerwährendem Sommer. Genießen Sie Ihr Schwimmbecken im eigenen Garten.

Badeurlaub gleich vor der Tür

Viele Gartenliebhaber besitzen prachtvolle Kübelpflanzen, doch ohne das Blau eines Swimmingpools und die Spiegelungen des Wassers auf den Blättern entfalten sie nur die Hälfte ihrer exotischen Ausstrahlung. Verzichten Sie doch auf große Rasenflächen und bauen Sie statt dessen ein großzügiges Schwimmbecken ein. Lassen Sie genügend Raum für Wege, Blumenbeete und gemütliche Sitzplätze. Denn während andere Gartenbesitzer fleißig Rasen mähen, können Sie die Sonne genießen und zur Abkühlung baden gehen. Passendes Ambiente mit komfortablen Gartenmöbeln, Kachelboden und Terrakotta-Gefäßen machen die ewige Urlaubsstimmung perfekt.

Grüner Rahmen für das Schwimmbecken

Hier bieten sich natürlich Kübelpflanzen auf Rollen an. Sie sind mobil und können je nach Lust und Laune umgestellt werden. Wenn ein kleines Gartenfest in Planung ist, werden sie einfach bei Seite geschoben, um zusätzlichen Platz für Tisch und Stühle zu schaffen. Fast alle beliebten Pflanzen können als Kübelpflanze gehalten werden, sogar Sträucher und Bäume. Bananen, riesige Yuccapalmen, Hanfpalmen, Phoenixpalmen oder Lorbeerbäumchen spenden einem Sonnenstuhl am Pool Schatten. Nehmen Sie Platz und schon sind Sie in Urlaubsstimmung. Oder lassen Sie rund ums Schwimmbecken Engelstrompeten in verschiedenen Farben erblühen. Oder eine Bougainvillea, als Hochstamm im Terrakotta-Kübel gezogen. Sie gleicht einem rosaroten Wasserfall. Geschickt an einer warmen Hauswand und nahe dem Wasser platziert wirkt sie wunderschön, geheimnisvoll und erinnert an den sonnigen Süden. Und haben Sie halb schattige Bereiche in Ihrem Garten, übernimmt der Bambus in vielen verschiedenen Sorten und Arten die Oberhand. In mehrere mobile Kübel gepflanzt, kann er sogar als schneller Sichtschutz am Schwimmbecken oder für ungestörtes Sonnen Dienste tun.

Kübelpflanzen brauchen Pflege

Empfinden Sie das tägliche Gießen der Kübelpflanzen abends nach heißen Sonnentagen nicht als Stress, sondern als wohltuenden Ausgleich zur Hektik im Alltag. Nicht ganz unwichtige Faktoren für das Wohlergehen der Kübelpflanzen sind sicher auch das Klima indem der Garten sich befindet. Im rheinhessischen Raum beispielsweise, mit seinen oft sehr heißen Sommern, die Luftfeuchtigkeit um das Schwimmbecken und natürlich der „grüne Daumen“ des Gärtners. Viele Kübelpflanzen sind auch nicht winterhart und müssen im Herbst vor den ersten Frösten in ein Winterquartier umziehen. Auch dafür muss genügend Platz vorhanden sein. Es gibt natürlich auch Gärtnereien die solchen Service anbieten. Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall, denn warum in die Ferne schweifen, wenn der Urlaub gleich hinterm Haus im eigenen Garten wartet.

Text: gartentipps24.de
Bild©: www.rivierapool.com/de/schwimmbecken/