Garten Pflanzen

Im Bereich Garten Pflanzen bei Gartentipps24 dreht sich alles um einjährige und mehrjährige Pflanzen für den Garten. Hier finden Sie Informationen für die Pflanzung robuster Kletterpflanzen an Fassaden und Hauswänden, winterharte Kakteen, exotische Pflanzen aus Fernost, Pflanzen für eine Dachbegrünung oder für Ihren Wintergarten. Die Auswahl an Möglichkeiten ist riesig, nun muss man sich von unseren Seiten noch das nötige Wissen holen, damit sich die Gartenpflanzen, die etwas Anspruch an Standort und Boden stellen im Garten wohl fühlen.

Es müssen nicht immer Blumen sein

Es muessen nicht immer Blumen seinGarten / Pflanzen: Petersilie ist eine dekorative Randbepflanzung. Rotlaubige Salatsorten wirken im saftigen Grün des Gemüsegartens geradezu malerisch. Und eigentlich weiß man oft nicht, ob die Kapuzinerkresse zum Verzehr viel zu Schade ist. Entdecken Sie die Vielfalt von dekorativem Gemüse und zierenden Kräutern.

 Weiterlesen

Exotische Pflanzen für unseren Garten

Exotische Pflanzen für unseren Garten Garten / Pflanzen: Unter Palmen, Feigen und Zypressen ein gutes Essen und Wein mit der Familie oder guten Freunden genießen. Mit der Wahl der richtigen Pflanzen und der passenden Beleuchtung auf einer gemütlichen, südlich angelegten Terrasse kann dieser Traum im eigenen Garten wahr werden.

 Weiterlesen

Immergrüne Gartenpflanzen für den kleinen und großen Garten

Immergruene Gartenpflanzen fuer den kleinen und großen GartenGarten / Pflanzen: Wenn die meisten Pflanzen ihr Blätterkleid im Herbst verlieren, wird es kahl im Garten. Die Sicht zur Straße wird frei und man ist nicht mehr vor den Blick der Nachbarn geschützt. Jetzt können sich diejenigen freuen, die immergrüne Pflanzen im Garten haben. Und es kommt noch besser: Immergrüne Pflanzen begeistern nicht nur mit ihrem grünen Blatt- oder Nadelkleid, sondern auch mit zahlreichen faszinierenden Wuchsformen.

 Weiterlesen

Lupine ‚Avalune Bicolour‘: Mit bezaubernden Blüten düngen

Lupine Avalune BicolourGarten / Pflanzen: Lupinen sind wahre Naturtalente. Anstatt den Boden zu plündern, beschenken sie ihn mit natürlichen Nährstoffen. Einer Legende nach hat eine Frau, die die Welt verbessern wollte, überall Lupinensamen verstreut. Aus den wenigen Blumen wurden ganze Felder aus Farbe und Schönheit. Aber der eigentliche Vorteil: die Pflanzen düngen den Boden. Mithilfe von stickstoffsammelnden Bakterien fügen sie der Erde auf ganz natürliche Art und Weise wichtigen Stickstoff zu. Endlich ein Dünger, der auch noch einen tollen Nebeneffekt hat – er sieht wunderschön aus.

 Weiterlesen

Blühendes Gartenfinale im Herbst

garten pflanzen Bluehendes Gartenfinale im HerbstGarten / Pflanzen: Der Sommer neigt sich nun allmählich dem Ende zu. Aber bevor der Hobbygärtner mit den Gartenarbeiten für den kommenden Winter beginnen kann, zeigt sich der Garten noch einmal mit seiner verschwenderischen Blütenpracht.

 Weiterlesen

Tragen Ihre Rhododendren nächstes Jahr Blüten?

Tragen Ihre Rhododendren naechstes Jahr BluetenGarten Pflanzen: Ab Mitte Mai wird sich zeigen, ob der seit vielen Jahren beobachteter „Knospenbrand“ der Rhododendren wieder zum Zuge gekommen ist und weiter um sich gegriffen hat. Eine Befallskontrolle Ihrer Rhododendron ist ganz einfach: Die Endknospen großblättriger Rhododendron-Hybriden sind braun und abgestorben und erscheinen obendrein dunkel beborstet. Nur eine mikroskopische Untersuchung zeigt dann, dass die etwa 2mm hohen und 0,5mm dicken „Stoppeln“ Träger unzähliger Vermehrungskörper des Pilzes Pycnostysanus azaleae darstellen.

 Weiterlesen


 
 

Ein besonderer Tipp für Sie: