Gartengestaltung

Pflanzen

Garten Bäume

Gartenjahr

Nutzgarten

Tipps und Ideen - Leser für Leser

Wie man Gartenmöbel richtig pflegt

PflegtGartengestaltung:  Gartenmöbel sind vielen verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Ob Sonne, Feuchtigkeit oder auch Frost. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren Gartenmöbeln haben, sollten diese gut & regelmäßig gepflegt werden. Die richtige Pflege hängt jedoch auch von den Materialien der Outdoor-Möbel ab. Manche Materialien sind etwas anspruchsvoller als andere Materialien. Egal ob Stuhl, Schirm oder Liege – es kommt eher auf das Material und die Witterungsbeständigkeit des Produkts an.

 Weiterlesen

Schimmel im Gartenhaus vorbeugen – mit diesen Tipps gelingt es

SchimmelGartengestaltung:  Wir sind umgeben von Schimmelsporen, die sich in der Luft befinden und die auf der Suche nach organischen Materialien sind, wo sie sich festsetzen können, um das Material systematisch anzugreifen und zu zerstören. Schimmel ist in jeder Hinsicht unangenehm und hat er sich einmal festgesetzt, beeinträchtigt er gehörig die Gesundheit. Im Haus oder der Wohnung ist man es gewöhnt, regelmäßig zu lüften und die Wohnung auf Feuchtigkeitsschäden hin zu überprüfen.

 Weiterlesen

5 Tipps für schöne und effiziente Gartenbeleuchtung

TippsGartengestaltung:  Ein wunderschöner eigener Garten – da darf die richtige Beleuchtung nicht fehlen. Wer laue Sommernächte auf der Terrasse verbringt, bei dem darf eine Gartenlampe nicht fehlen. Schöne Zierpflanzen werden erst durch die Beleuchtung richtig in Szene gesetzt und im Winter erscheint der Garten durch die Beleuchtung einfach viel freundlicher. Zusätzlich wird die Sicherheit dabei erhöht, denn die vielen bunten Farben schrecken Einbrecher ab.

 Weiterlesen

Den Sonnenschirm auswählen: 5 Tipps vor dem Kauf

SonnenschirmGartengestaltung:  Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres blinzeln vom Himmel, die Tage werden wärmer, der Frühling steht vor der Tür. Wichtige Accessoires für den Garten und dem Balkon werden aus dem Keller geholt. Ein Sonnenschirm darf natürlich nicht fehlen. Stellen Sie sich vor, Sie entspannen sich gemütlich auf der Terrasse, schlürfen genüsslich einen Cocktail, haben den Laptop am Tisch und wollen Book of Ra kostenlos spielen. Die Sonne blendet Sie aber so stark, dass Sie nichts am Bildschirm erkennen können und verpassen somit Ihre möglichen Bonus Features. Das passende Modell ist also unumgänglich für Ihr Wohlbefinden auf der Terrasse. Im Anschluss haben wir fünf Tipps zusammengefasst, damit das richtige Parasol gekauft wird.

 Weiterlesen

Die Pflanzenwelt in der griechischen Mythologie

PflanzenweltGarten / Pflanzen:  Die Geschichten der griechischen Mythologie sind heute vielen Menschen weitgehend unbekannt. Trotzdem benutzen viele von ihnen tagtägliche Begrifflichkeiten, die auf die spannenden Helden- und Göttergeschichten zurückgehen. Besonders im Garten treffen wir auf zahlreichen Namen, die dem Griechischen entstammen und bis heute stolz getragen werden. Wer z. B. eine bunte Hyazinthe im Blumenbeet wachsen lässt, hat damit eine Erinnerung an den jungen Mann Hyakinthos gesetzt, dessen Blut nach seinem Ableben von Gott Apollon zu einer Blüte verwandelt wurde. Auch die Narzisse hat ihren Namen einer griechischen Legende zu verdanken und stammt von Narziss ab, der sich in sein eigenes Spiegelbild verliebte. Die griechische Mythologie steckt voller Geschichten, die in unseren Gärten wieder zum Leben erwachen.

 Weiterlesen

Die schönsten Bodendecker

BodendeckerGarten / Pflanzen:  Als Bodendecker werden in der Regel Pflanzen bezeichnet, die besonders flach oder niedrig wachsen. Sie bedecken dabei den Boden mit ihren Zweigen und Blättern so, dass dabei eine völlig geschlossene Pflanzendecke entsteht. In manchen Fällen tragen Bodendecker wie beispielsweise die Zwergmispel sogar Früchte. Doch in erster Linie sind sie dazu gedacht, das Unkraut am Wachsen zu hindern und den Garten zu dekorieren. Die folgenden Bodendecker sind in Deutschland besonders beliebt.

 Weiterlesen

Terrassen: Ideen für alle

TerrassenGartengestaltung:  Technisch gesehen ist eine Terrasse eine Plattform, die über dem Boden liegt, meistens ein Deck auf einem Betonsockel. Sie kann mit oder ohne Dach, sein, flach und mehrstöckig usw. Veranden, Pavillons und sogar Balkone sind auch Terrassen, obwohl viele Architekten dem überhaupt nicht zustimmen.

 Weiterlesen

Sonnen- und Wetterschutz - Überdachung für die Terrasse

WetterschutzGartenplanung:  Das neue Haus ist fertig, die Terrasse gebaut. Allerdings ist die schöne Terrasse noch schutzlos Wind und Wetter ausgesetzt. Möchten Sie die Terrasse trotz sengender Sommersonne oder Regen nutzen, braucht sie eine Überdachung. Eine dauerhafte Lösung, die auch den Wert Ihres Hauses steigert, ist eine feste Terrassenüberdachung. Bevor Sie Modelle ansehen, fragen Sie erst beim örtlichen Bauamt nach, ob eine Festüberdachung zulässig ist. Ist kein festes Terrassendach zugelassen oder suchen Sie eine schnellere, günstigere Lösung, entscheiden Sie für eine schöne Markise oder ein rechteckiges Sonnensegel.

 Weiterlesen