Im Winter günstig Gartenmöbel kaufen

tmb_im_winterGartenjahr / Garten im Winter: Sobald es warm genug ist, spielt sich ein Großteil des Familienlebens, vor allem an den Wochenenden wieder draußen, im Garten oder Balkon ab. Denn Frühstück und Abendessen schmecken besonders gut an der frischen Luft und die Mahlzeiten zwischendurch sowieso.

Gemütlicher Plausch in der hintersten Gartenecke

Auf Balkon und Terrasse kann man lesen, handarbeiten, basteln, spielen, sich unterhalten und sogar Hausaufgaben machen oder einfach nichts tun. Es gibt noch unzählig viele andere Gründe, das grüne Wohnzimmer zweckmäßig und gemütlich mit passenden Gartenmöbeln und Pflanzen auszustatten. Und der glückliche Besitzer eines größeren Gartens, der nicht nur wenige Quadratmeter am Haus zur Verfügung hat, kann sein grünes Reich bis in den letzten Winkel mit gemütlichen Sitzgelegenheiten genießen. Er kann sich Nischen und idylische Ecken mit passenden Gartenstühlen für Solo-Genießer oder traute Zweisamkeit ebenso wie Freiraum für gesellige, fröhliche Runden mit ganzen Gartengrupen einrichten.

Neue Gartenmöbel bestellen für das erste Kaffeekränzchen im Frühling

Wo und wie der Sitzplatz eingerichtet wird, hängt aber weniger von der zur Verfügung stehenden Fläche ab als von ihrer optimalen Nutzung und einer geschickten Raumaufteilung. Ein großer Strauch, ein schattenspendender Baum als Sichtschutz oder eine Rasenzunge in der Staudenrabatte genügen schon, um eine Bank aufzustellen und jeden Gartenbesucher zum Verweilen einzuladen. Material, Form und Farbe sind Geschmackssache und natürlich auch eine Kostenfrage. Hat man jedoch keine Möglichkeit seine Gartenmöbel im Winter zu schützen, ist beim Kauf darauf achten, welches Material bei der Herstellung der Gartenmöbel verwendet wurde. Tipp: "Teak"  ist eines der besten und langlebigsten Hölzer für Gartentische, Gartenstühle und Gartengruppen. Aber auch Rattan oder Akazie findet durchaus seine Berechtigung im Gartenbereich.

Übrigens lohnt es sich besonders in der kalten Jahreszeit an die Anschaffung von neuen Gartenmöbeln zu denken, da Gartencenter in Ihrer Umgebung und besonders im Internet, z.B. bei www.stilartmoebel.de/Gartenmoebel/ ihre riesige Auswahl an Gartenmöbeln viel günstiger anbieten, als in der Sommersaison. Gerade im Internet kann man im Winter so manches Schnäpchen ergattern.

Sitzplätze sorgfältig möblieren

  • Kleine Gärten und lauschige Ecken vertragen keine wuchtigen, massiven Tische, Gartenstühle und Bänke.
  • Moderne Metallmöbel sind in ländlich bunten, verwilderten Gärten fehl am Platze. Hierher passen besser rustikale Gartenmöbel.
  • Mobile Gartengruppen sollten stabil und doch leicht zu transportieren sein.
  • Und überall an idyllische Beleuchtung denken.
Text: gartentipps24.de
Bild: © www.stilartmoebel.de