Gartenjahr

Im Bereich Gartenjahr bei Gartentipps24 erhalten Sie Informationen über die Arbeiten im Garten im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Zu jeder Jahreszeit ist etwas zu tun. Beispielsweise den Boden vorbereiten im Frühjahr, Gießen, Düngen und Vermehren im Sommer, Ernten und Aufräumarbeiten im Herbst und den Garten winterfest machen im Winter. Auch an die Entspannung und Erholung zwischen den Gartenarbeiten ist gedacht. Halten Sie sich Fit und Gesund mit Wellness-Tipps und selbst gemachten aus Ihrem Garten oder treffen Sie sich mit Freunden.

Den Rasen fit für den Frühling machen

gartenjahr Den Rasen fit fuer den Fruehling machenGartenjahr / Garten im Frühjahr: Noch ist es kalt und der Frühling ist noch in weiter Ferne. Doch schneller als man denkt kehrt Er ein und steht meist ganz plötzlich vor der Tür. Durch die ständigen Wetterschwankungen kann der Frühling dann schneller da sein, als einem persönlich lieb ist. Spätestens im März, wenn die ersten milderen Tage einkehren heißt es - rein in die Stiefel und raus in den Garten! Die Beete müssen geharkt werden, Stauden gepflegt und Gehwege gereinigt werden. Sobald der Frühling seine ersten warmen Tage zeigt, sollte dann auch der Rasen auf Vordermann gebracht werden. Denn nur wenn Dieser von Moos und anderen lästigen Plagegeistern befreit ist, kann er sprießen und sein sattes Grün ans Tageslicht bringen.

 Weiterlesen

Gesund durch die Erkältungszeit: Mit Immun-Yoga die Abwehrkräfte stärken

Gesund durch die ErkaeltungszeitGartenjahr / Garten im Winter: Die Tage werden kürzer und die dicken Pullis liegen wieder ganz vorne im Schrank. Die kalte Jahreszeit ist die Erkältungszeit – da ist es wichtig, das Immunsystem und die Abwehrkräfte zu stärken. Doch es ist gar nicht so leicht gesund zu bleiben, wenn um einen herum plötzlich jeder hustet und niest. Neben ausreichend Schlaf, Bewegung an der frischen Luft und vitaminreicher Nahrung sind Yoga-Übungen eine Möglichkeit, die Abwehrkräfte gezielt und mit wenig Aufwand zu stärken.

 Weiterlesen

Saunabaden – Wellness pur

Saunabaden Wellness purFreizeit - kein Gartenwetter: Winterzeit – eigentlich die Zeit der Ruhe und Entspannung. Aber die sogenannte ruhige und besinnliche Zeit ist nicht immer Erholung für den Körper. Ungesunde Ernährung, zu wenig körperliche Bewegung sowie andauernder Stress zählt zu den Risikofaktoren für Bluthochdruck. Eine Milliarde Menschen weltweit haben Bluthochdruck. Die Zahl der Betroffenen ist vor allen Dingen in den letzten 30 Jahren enorm angestiegen, und zwar um fast 70 Prozent. Eine alarmierende Entwicklung die aktuell durch den Tag des Bluthochdrucks in den Fokus der Öffentlichkeit rückt.

 Weiterlesen

Bauen Sie ein Winterquartier für den Igel

Bauen Sie ein Winterquartier fuer den IgelGartenjahr / Garten im Herbst: Kälte, Schnee und Eis machen der heimischen Tierwelt das Leben schwer, weil die Nahrungskette unterbrochen ist, Futterpflanzen rar sind oder die gewohnte tierische Kost fehlt. Gartenbesucher wie der Igel oder Siebenschläfer und Fledermäuse stellen sich auf solche Notzeiten ein, indem sie sich beizeiten ein Speckpolster anfuttern und die kalte Jahreszeit in einem komfortablen Winterquartier einfach verschlafen. Eichhörnchen, Maulwürfe und Mäuse tragen in den letzten schönen Herbsttagen Nahrung in spezielle Vorratskammern und müssen im Winter selten hungern.

 Weiterlesen

Es wird vielleicht wieder kalt

es wird vielleicht wieder kaltGartenjahr / Garten im Herbst: Schon wieder steht der Winter vor der Tür. Wie hart er dieses Jahr werden wird, das können auch die weitsichtigsten Wetterfrösche nicht genau vorhersagen. Kluge Garten- und Balkonbesitzer sorgen daher vor und packen Ihre nicht voll winterfesten Pflanzen ein.

Sonne im Winter ist schön aber gefährlich

Die meisten Ziergehölze und Stauden überstehen die kalte Jahreszeit ganz problemlos. Immergrüne Laubgehölze wie Rhododendron, Mahonie sowie viele Bambus-Arten und besonders Rosen sind dagegen dankbar für einen ordentlichen Winterschutz.

 Weiterlesen

Stimmungsvolle Duftkerzen für die Winterzeit

Stimmungsvolle Duftkerzen fuer die WinterzeitFreizeit - kein Gartenwetter:  Wenn Schnee und Eis die Landschaft in eine glitzernde Märchenwelt verwandeln, freuen wir uns ganz besonders auf Spaziergänge an der frischen Luft. Und wenn wir mit rosaroten Wangen nach Hause zurückkehren, machen wir es uns auf dem Sofa gemütlich und genießen den herrlichen Duft von Tannenzweigen, würzigen Plätzchen und saftigen Orangen, der durch das Haus zieht.

 Weiterlesen

Gezielt vorbeugen und therapieren

Gezielt vorbeugen und therapierenFreizeit - kein Gartenwetter: „Zur Krankengymnastik gehe ich doch nur, wenn ich Rückenschmerzen habe!“ In einigen Köpfen findet sich noch immer diese etwas veraltete Vorstellung vom Einsatzgebiet der Physiotherapie. Doch die Bewegungsexperten können weitaus mehr, als nur die Beschwerden an der Wirbelsäule zu lindern: Auch für Patienten nach einem Schlaganfall, für Menschen mit Lungenbeschwerden oder für Senioren mit Gleichgewichtsproblemen lohnt sich ein Besuch in der Physiotherapie-Praxis.

 Weiterlesen

Herbstzeit ist Erntezeit

Herbstzeit ist Erntezeit1Gartenjahr / Garten im Herbst: Die warme Jahreszeit neigt sich dem Ende zu, draußen wird es langsam kühler und die Tage kürzer – ein untrügliches Zeichen für den Herbstbeginn. Obwohl dieser offiziell im September beginnt, sprechen viele Menschen auch vom Altweibersommer. Gemeint sind die Tage im September und Oktober, die noch schön sonnig und recht warm sein können. Die Blätter der Bäume verfärben sich und leuchten in den schönsten Farben. Eine Reise wert zu dieser Zeit ist Nordamerika, wo der „Indian Summer“ mit besonders warmem, trockenem Wetter und strahlend blauem Himmel jedes Jahr aufs Neue fasziniert.

 Weiterlesen


 
 

Ein besonderer Tipp für Sie: