Outdoor-Möbel: Welche sind die richtigen?


Outdoor MoebelGartentipps und Ideen: Im Sommer kann man Garten und Balkon endlich wieder zu seinem zweiten Wohnzimmer machen! Doch so richtig gemütlich und ansehnlich sind die alten Terrassenmöbel nicht mehr. Es muss etwas Neues her – doch welche Möbel eignen sich am besten? Weil die Auswahl riesig ist, geben wir hier einen kleinen Überblick.

Große Auswahl für den Garten

Selbst bei Möbeln für die Terrasse oder den Balkon hat man mittlerweile die Qual der Wahl. Die Entscheidung fällt leichter, wenn man weiß, wofür man die Möbel hauptsächlich benutzt.
  • Für die Mahlzeiten im Freien
Wer am liebsten in der eigenen grünen Oase mit Freunden grillt oder Kaffeetrinken für die Familie veranstaltet, der benötigt einen Gartentisch, an dem viele bequeme Stühle Platz haben. Besonders einladend wirken sesselähnliche Gartenstühle wie die Rattanstühle von diesem Anbieter. Eine zusätzliche Bank lässt sich bei Bedarf ebenfalls am Tisch platzieren, kann ansonsten aber auch hübsch unter dem Apfelbaum stehen. Selbst auf einem kleinen Balkon hat ein Bistroset, meist bestehend aus einem kleinen Tisch und zwei Stühlen, immer Platz und ermöglicht Mahlzeiten im Freien.
  • Stylische Möbel zum Entspannen
Es geht gar nicht so sehr ums Essen? Wie wäre es dann mit stylischen Loungemöbeln? Die etwas niedrigeren Sessel, Tische und Sofas laden mit ihren Polstern sofort zum Verweilen ein. Dank Materialien wie Kunstrattan sind die gemütlichen Möbel sehr pflegeleicht und wetterfest. Als Ergänzung zur Essgruppe bieten sich Hängesessel und –schaukeln an. Was früher die Hollywoodschaukel war, sind heute die kobelartigen Sitzmöbel, die im Garten ein echter Hingucker sein können.
  • Relaxen in der Sonne
Urlaubsfeeling versprüht eine sogenannte Sonneninsel: Über einer rundlichen Liegefläche lässt sich ein Sonnenschutz wie bei einer Strandmuschel hoch- und runterklappen. Die Kissen sorgen zusätzlich für Behaglichkeit. In so einem Strandbett lässt sich der Sommer im eigenen Garten mehr als gut aushalten.
Sonnenanbeter kommen nicht umhin, sich eine Liege für den Garten anzuschaffen. Besonders praktisch sind Sonnenliegen mit einem verstellbarem Kopfteil und integriertem Ablagetisch. Klassischerweise sind die Deckchairs aus Holz. Das natürliche Material benötigt regelmäßige Pflege. Am besten vor und nach der Saison mit Lasur oder Öl behandeln.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: Pixabay / CCO Public Domain