Nutzgarten

Im Bereich Nutzgarten bei Gartentipps24 dreht sich alles um das Anbauen, Aussäen, Pflegen und Ernten von Obst, Gemüse und Kräutern. Denn wir sind uns einig, aus dem eigenen Garten geerntete Beeren, Früchte, Knollen, Kohl oder Zwiebeln schmecken immer noch am besten. Welcher Obstbaum trägt, wo gepflanzt die besten Früchte, wann ist der günstigste Zeitraum das Gemüse zu säen, geht es auch ohne Frühbeet oder Gewächshaus und welche Kräuter wachsen im Kräutergarten? All diese Fragen werden in diesem Bereich beantwortet.

Kreuzung zwischen Rosen- und Grünkohl

tmb_nutzgarten_gemuese_garten_kreuzung_zwischen_rosenkohl_gruenkohlNutzgarten / Gemüse Garten: Ist das Rosenkohl? Sieht aber aus wie Grünkohl. Wie geht das? Die Gemüse-Neuzüchtung „Flower Sprouts Autumn Star“ ist wirklich außergewöhnlich. Sie ist eine Kreuzung aus Rosen- und Grünkohl und bietet damit ein ganz neues Trendgemüse, das von beiden Gemüsearten das Beste vereint. Es steckt voll gesunder Vitamine und Ballaststoffe und lässt sich vielseitig für leckere Gerichte verwenden. Ob gekocht, gedünstet oder mit etwas Öl im Wok angebraten, diese Neuheit ist wie geschaffen für die kreative, moderne Küche.

 Weiterlesen

Wenig Platz? Säulen-Obst ist die Lösung

tmb_garten_obst_wenig_platz_saeulen_obst_ist_die_loesungNutzgarten / Obst Garten: Sein eigenes Obst im kleinen Garten oder auf der Dachterrasse züchten war bisher nicht möglich. Mit Balkon-Obst, bspw. einem Säulenapfelbaum bieten sich hierhier ganz neue Möglichkeiten, auch auf kleinem Raum sein eigenes Obst zu bekommen.

 Weiterlesen

Gartengemüse verringert das Krebsrisiko

tmb_nutzgarten_gemuese_verringert_krebsrisikoNutzgarten / Gemüse Garten: Im Brokkoli wiesen die Wissenschafter Inhaltsstoffe nach, die krebserzeugende Substanzen im Körper entgiften. "Gewöhnliches" Gemüse aus dem eigenen Beet: Rettich, Radieschen, Möhren, Endivie, Tomaten, Rote Bete, Zwiebeln, Spinat - die Liste der Gartengemüse mit besonders hohem Gesundheitswert ist beachtlich.

 Weiterlesen

Warum nicht mal Dicke Bohnen selber anbauen?

tmb_gemuese_garten_dicke_bohnen_selbst_anbauenNutzgarten / Gemüse Garten: Die Dicke Bohne, auch Puffbohne, Ackerbohne oder Saubohne genannt (Vicia faba), wird leider nur noch selten im heimischen Nutzgarten angebaut - zumindest in Süddeutschland. Manche kennen dieses Gemüse sogar nur vom Hörensagen. Dabei schmeckt und ernährt sie bestens, kann ohne Fremdenergie durch Trocknen mühelos konserviert werden und stellt weniger Ansprüche als die während ihres Wachstums wärmebedürftigen Busch- und Stangenbohnen.

 Weiterlesen

Ein eigener Weinberg am Haus

tmb_obst_garten_eigener_weinbergNutzgarten / Obst Garten: Besitzen Sie einen Hang Richtung Süden im Garten? Nutzen Sie Diesen, denn der Südhang ist ideal für den Anbau von Wein-Reben. Ein kleiner Weinberg mit etwa 20-50 Stöcken macht nicht mehr Arbeit als jede andere Pflanzfläche.

 Weiterlesen

Wild-Kräuter nur in Maßen genießen

tmb_nutzgarten_wild_kraeuterNutzgarten / Kräutergarten: Essbare Blüten oder ausgefallene Kräuter wie Waldmeister und Bärlauch sind kaum im Handel vertreten. Zum einen liegt das sicherlich an der raschen Verderblichkeit und zum anderen an den meist mühsam zu erreichenden Standorten. Vieles, wie beispielsweise das Gänseblümchen, wächst zwar an jeder Ecke, soll aber zum Verzehr keinesfalls am Straßenrand gepflückt werden. Auch muss sicher sein, dass die Pflanzen nicht gespritzt sind.

 Weiterlesen

Kirschen müssen keine Maden haben

tmb_obst_garten_kirschen_ohne_madenNutzgarten / Obst Garten: Die Freude an den knackigen Süßkirschen ist so manchem Gartenfreund mal wieder vergangen, weil die Früchte vielerorts vermadet waren. Spritzen durfte man nicht oder war sich im Unklaren darüber, wann und womit. Oder man konnte überhaupt nichts tun, da der Süßkirschenbaum sein großes Blätterdach über Obststräucher, Erdbeeren und blühende Gewächse spannte, die mitbehandelt worden wären. Was also tun, um die Kirschen madenfrei zu halten?

 Weiterlesen

Kirschbäume pflegen

tmb_kirschbaumNutzgarten / Obst Garten: Der Kirschbaum ist einer der am meisten begehrten Bäume in deutschen Gärten. Denn nicht nur die Frucht ist sehr beliebt, sondern auch die Blütenpracht, die den Kirschbaum im Frühjahr zur Blütezeit umhüllt und dem Auge des Betrachters schmeichelt. Damit der Kirschbaum sowohl das Auge als auch den Gaumen erfreut, muss er angemessen gepflegt werden. Wie das am besten geht und worauf zu achten ist, lesen Sie in diesem Artikel.

 Weiterlesen


 
 

Ein besonderer Tipp für Sie: