Nutzgarten

Im Bereich Nutzgarten bei Gartentipps24 dreht sich alles um das Anbauen, Aussäen, Pflegen und Ernten von Obst, Gemüse und Kräutern. Denn wir sind uns einig, aus dem eigenen Garten geerntete Beeren, Früchte, Knollen, Kohl oder Zwiebeln schmecken immer noch am besten. Welcher Obstbaum trägt, wo gepflanzt die besten Früchte, wann ist der günstigste Zeitraum das Gemüse zu säen, geht es auch ohne Frühbeet oder Gewächshaus und welche Kräuter wachsen im Kräutergarten? All diese Fragen werden in diesem Bereich beantwortet.

Tomaten für den eigenen Garten

tmb_nutzgarten_gemuese_tomaten_fuer_den_eigenen_gartenNutzgarten / Gemüse Garten: Tomaten sind seit jeher Bestandteil vieler leichter Gerichte, eignen sie sich doch als Speise und Garnierung gleichermaßen gut – wie wäre es also, diese im eigenen Garten selbst zu züchten? Einfacher gesagt als getan, schließlich ist jeder Garten verschieden und weist unterschiedliche Voraussetzungen auf, die notfalls erst einmal geschaffen werden müssen.

 Weiterlesen

Radicchio „Galileo“: Dekorative Blätter mit tollem Aroma

tmb-nutzgarten_gemuese_garten_radicchio_galileoNutzgarten / Gemüse Garten: „Orchideensalat“ nennt man diese wunderschön gefärbte Radicchio-Spezialität aus dem Norden Italiens. Eine Rarität, die auch bei uns immer mehr Liebhaber findet. Die neue Sorte „Galileo“ hat flachrunde Köpfe mit weichen Umblättern. Ihre prächtige Färbung in Grün-Rot und Cremeweiß erinnert an Orchideenblüten.

 Weiterlesen

Das Anbauen eigener Tomaten lohnt sich

tmb_garten_gemuese_das_anbauen_eigener_tomaten_lohnt_sichNutzgarten / Gemüse Garten: Zunehmend mehr Bürger verspüren den Wunsch, eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Doch häufig bleibt es beim bloßen Wunsch: Sich von der Lebensmittelindustrie loszusagen, ist gar nicht so leicht – besonders wenn man viel erreichen möchte. Einen Nutzgarten legt man nämlich nicht von heute auf morgen an.

 Weiterlesen

Der moderne Kräutergarten

tmb_nutzgarten_der_moderne_kraeutergartenNutzgarten / Kräutergarten: Wer gerne kocht und dafür am liebsten möglichst frische Lebensmittel verwendet, der wird aus einem Kräutergarten ganz sicher seine Vorteile ziehen. Es gibt in diesem Zusammenhang allerdings auch einige Dinge, auf die man achten muss. Die Art der Kräuter, der Standort im Garten und die Pflege sind in diesem Zusammenhang an allererster Stelle zu nennen.

 Weiterlesen

Heidelbeeren und Preiselbeeren

tmb_obst_garten_heidelbeeren_preiselbeerenNutzgarten / Obst Garten: Sie sind pflegeleicht, fruchten reichlich, blühen dekorativ und ihr aromatischer Geschmack lässt Feinschmeckern das Wasser im Munde zusammen laufen. Leider hat der Anbau von Preisel- und Heidelbeeren im eigenen Garten einen Haken.

 Weiterlesen

Himbeeren und Brombeeren

tmb_obst_garten_himbeeren_brombeerenNutzgarten / Obst Garten: Beide Beeren-Arten gehören der Gattung Rubus an, daher haben sie auch viele Gemeinsamkeiten. Brombeeren und Himbeeren sind mit einem doppelten Abwehrmechanismus ausgestattet aber das kann Groß und Klein nicht von diesen köstlichen Früchten abhalten.

 Weiterlesen

Johannisbeere und Stachelbeere

tmb_obst_garten_johannisbeere_und_stachelbeereNutzgarten / Obst Garten: Santihans, Günnefürzli oder Ribisl sind volkstümliche Bezeichnungen für dankbare und pflegeleichte Vitaminspender wie Johannisbeeren und Stachelbeeren. Ihr offizieller deutscher Name leitet sich vom Beginn ihrer Reifezeit nach dem Johannistag, Ende Juni, ab.

 Weiterlesen

Frische Kräuter für die Küche

tmb_frische_kraeuter_fuer_die_kuecheNutzgarten / Kräutergarten: Ob frisch vom Markt oder aus dem eigenen Garten: Kräuter sind ein unentbehrlicher Bestandteil der guten Küche. Wer seine Speisen mit frischen, grünen Kräutern würzt, braucht weniger Salz und beugt somit Herz- und Kreislauferkrankungen vor.

 Weiterlesen


 
 

Ein besonderer Tipp für Sie: